Beschreibung

        München/Wiesbaden. – Die Mitchells & Butlers Germany GmbH (Wiesbaden) eröffnet
        am 14. März ihr erstes "Alex"-Lokal in München und erweitert damit ihr erfolgreiches
        Ganztagesgastronomie-Konzept auf bundesweit 37 Betriebe.

         

        Rund 1,5 Millionen Euro hat der britische Großgastronom in den Innenausbau des komplett sanierten Bürklein-Bahnhofs in München-Pasing investiert. Dieses 1848 vom renommierten Münchner Architekten Friedrich Bürklein errichtete Gebäude war der erste Pasinger Bahnhof. Er wurde nur rund 30 Jahre lang genutzt und war seither als Lagerhalle dem Verfall preisgegeben. Nach sehr umfangreichen Sanierungsarbeiten erstrahlt dieses denkmalgeschützte Kleinod jetzt in neuem Glanz. So wurden beispielsweise historische Klinkerfundamente wieder freigelegt, der Innenraum komplett entkernt, ein neuer Dachstuhl aufgesetzt und alte Balken restauriert. Für die "Alex"-Kette als Betreiber und die Essener mfi-Gruppe als Besitzer des zum Ensemble der Pasing Arcaden zählenden Bürklein-Bahnhofs hatte die möglichst originalgetreue Rekonstruktion des Gebäudes und die Schaffung einer Symbiose aus nostalgischem Bahnhofscharme und zeitgemäßem Ambiente oberste Priorität bei der Sanierung. Das Resultat ist mehr als gelungen und bietet jedem Münchner seine ganz persönliche Lieblingsecke in den ganz unterschiedlich gestalteten Bar-, Bistro-, Restaurant-, Kneipen-, Lounge- oder Café-Bereichen, die sich auf zwei Stockwerke und rund 270 m2 Innenfläche verteilen. Dazu zählen auch drei neu errichtete, voll verglaste Win tergärten, die sich harmonisch an die Außenfassade anlehnen und von historischen Holzbalken beschattet werden. Hier und auf den großen, beschirmten Außenterrassen (über 200 m2) mit Blick auf Straße, Bahnhof und Shoppingcenter wird Sehen und Gesehen-werden groß geschrieben, steht die Kommunikation im Fokus – entweder mitten drin oder im intimeren Separée. Denn auch das gibt es im Münchner "Alex". Die beiden Flügel des Gebäudes wurden in mehrere kleine Salonzimmer unterteilt, die mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen ganz individuelle Noten erhalten. Wie überhaupt die Liebe zum Detail bei "Alex" eine große Rolle spielt. Obwohl es sich hier um ein Systemgastronomie-Konzept handelt, ähnelt keiner der 37 deutschen Betriebe einander. Jedes Lokal ist individuell und harmoniert in seinem Look perfekt mit dem Umgebungscharakter. Die Innengestaltung lässt mit natürlichen Materialien wie Eichenholz und Naturstein-Bodenfliesen, erdigen Farbtönen, messingpolierten Eichentheken, karmesinroten Lounge-Ledermöbeln und nostalgischer Wand-Photoart eine mediterrane Urlaubsstimmung aufkommen. "Urlaub vom Alltag" ist auch beim fein abgestimmten Beleuchtungsund Musikkonzept die Devise. "Alex" setzt auf einen sympathischfrischen Look von früh morgens bis spät in die Nacht – für Jung und Alt, für Groß und Klein. Denn auch die Jüngsten finden in der Kinderspielecke ihr ganz persönliches "Alex"-Reich vor. Das "Alex"-Herzstück bildet eine einsehbare Küche, in der die Gerichte – vom Burger bis zum Thaicurry – vor den Augen der Gäste frisch zubereitet werden, wie beispielsweise ein täglich wechselndes, bayerisches Überraschungsgericht zum kleinen Preis. Legendär ist das Frühstücksbuffet mit gut 120 verschiedenen Produkten – vom frischen Saft über selbst gebackenes Brot bis zum knackigen Gemüsesalat. Neben den Outlets im Hamburger Alsterpavillon, im Berliner Sony-Center oder in der Bremer Waterfront hat das neue Münchner "Alex" Flaggschiffcharakter, "dem idealerweise noch weitere Betriebe in der bayerischen Landeshauptstadt folgen sollen", so Bernd Riegger, Deutschland-Chef der "Alex"-Kette, die hierzulande die Nummer Zwei unter den Freizeitgastronomie-Unternehmen ist. "Die Verbindung zu einem Lifestyle orientierten Shopping Center wie den Pasing Arcaden ist für unser Konzept optimal", begründet Riegger die Entscheidung für den neuen Standort. Auf das "Alex" können sich jedoch nicht nur die künftigen Gäste freuen, sondern auch etwa 45 Mitarbeiter, die gemeinsam mit Betriebsleiterin Gani Sallahj jeden Gast ausgiebig nach dem "Alex"-Motto "Das Leben ist schön!" verwöhnen möchten – und das zum Frühstück, mittags, abends, immer.

         

         

        Aktivitäten

        Lade... Lade...

        ALEX München Pasing

        Mitchells & Butlers Germany GmbH, Wiesbaden (ALEX-Kette)
        Pasinger Bahnhofsplatz 6
        81241 München-Pasing
        www.alexgastro.de
        alex@alexgastro.de

        Ort: München-Pasing
        Kategorie: Clubs und Bars
        Bewertungen: 0 Stimmen
        Öffnungszeiten
        Montag: 08:00 bis 00:00
        Dienstag: 08:00 bis 00:00
        Mittwoch: 08:00 bis 00:00
        Donnerstag: 08.00 bis 00:00
        Freitag: 08:00 bis 02:00
        Samstag: 08:00 bis 02:00
        Sonntag: 09:00 bis 00:00

        Anfahrt